NZZ: Wann kommt endlich der erste Schwinger-«Tatort»?

Bildschirmfoto 2013-08-18 um 13.07.55
Warum eigentlich nicht bald einmal ein «Tatort» aus dem Schwingermilieu? Mordmotive gäbs zuhauf!

Eigentlich staune ich jeden Sonntagabend, dass es keine Krimis aus dem Schwingermilieu gibt. Mordmotive gäbs eigentlich zur Genüge. Zum Beispiel:

Das Tabu: Der flotte Secondo Renato (Leonardo Nigro) verliebt sich in seinen Schwingerkameraden Röbi (Joel Basman, natürlich). Hoppla!

NZZ – ganzen Blogbeitrag lesen Bildschirmfoto 2013-09-19 um 10.53.32

NZZ: Masken, Intrigen und „Tschiggi Tschiggi Bum Bum“

Bildschirmfoto 2013-02-11 um 08.28.01
bild: urs flüeler

Der Grat am Fest der Enthemmung ist stets schmal, rasch wird aus Flirt Gegrabsche, aus Schwips Suff und aus Spass Ernst. Brutale Gewaltdelikte und immer jünger werdende «Alkoholleichen» gehören mittlerweile genauso zu den Fasnachtsanlässen wie die schrägen Töne.

NZZ – Ganzen Artikel lesen

«Beichten nach Fasnacht? Vergessen Sie’s! Heute geht man mit seinen Sorgen zu einem Coach.»

Beat Jung, Domherr, Pfarrer, Fasnachtsfreund

Ganzes Interview lesen Bildschirmfoto 2013-09-19 um 10.53.32

Für den «Tatort» geht Hollenstein über Leichen

bild: stephan wicki

«Die grösste Herausforderung ist jeweils, jemanden so zu verändern, dass der Zuschauer eigentlich gar nicht merkt, dass etwas verändert worden ist.»

Marc Hollenstein, Maskenbildner und Leichenbauer

Stadtmagazin Luzern – Ganzen Artikel lesen