NZZ: Hüter der Freiheit

«Wer täglich damit konfrontiert ist, Freiheit im Grossen und im Kleinen definieren zu müssen, der schätzt die persönliche Freiheit umso mehr. Freiheit ist schliesslich der wichtigste Pfeiler, auf dem sich die Menschenrechte abstützen.» Hans-Jörg Bannwart, Bezirksgerichtspräsident Bernina und UNO-Menschenrechtsexperte NZZ – Ganzen Artikel lesen

NZZ: Migrantinnen erobern auf zwei Rädern die Welt

«Für viele Teilnehmerinnen ist dieser Kurs ein Schritt in die Emanzipation, in die Selbständigkeit.» Johanna Thomann, Leiterin Interkultureller Frauentreff Karibu NZZ – Ganzen Artikel lesen

NZZ: Sensible Daten – Ein Kilo ist ein Kilo (zuviel)

Merke: Auch bei einer Grösse eines ausgewachsenen Grizzly-Bären und bei weit über hundert Kilogramm Lebendgewicht ist ein Kilo immer noch ein Kilo. Und damit manchmal eben ein Kilo zuviel. Schlungg, der Schwingen-Blog der NZZ – ganzen Text lesen

NZZ: «Kochen fängt im Kopf an – nicht in der Küche!»

«Was uns Fernsehköche eint, ist die traurige Tatsache, dass wir nur sehr, sehr selten eine Einladung zum Essen erhalten!» Andreas C. Studer, Fernsehkoch NZZ – Ganzen Artikel lesen

NZZ: Masken, Intrigen und „Tschiggi Tschiggi Bum Bum“

Der Grat am Fest der Enthemmung ist stets schmal, rasch wird aus Flirt Gegrabsche, aus Schwips Suff und aus Spass Ernst. Brutale Gewaltdelikte und immer jünger werdende «Alkoholleichen» gehören mittlerweile genauso zu den Fasnachtsanlässen wie die schrägen Töne. NZZ – Ganzen Artikel lesen «Beichten nach Fasnacht? Vergessen Sie’s! Heute geht man mit seinen Sorgen zu„NZZ: Masken, Intrigen und „Tschiggi Tschiggi Bum Bum““ weiterlesen

NZZ: Wie ich zum Katapult eines kruden Hilferufs wurde

«Hilflosigkeit, Umtriebe, unzählige Reaktionen. Gegen Abend kommt Wut auf. Auf diese Typen; einmal mehr, munkelt man, sässen die in Nigeria; auf das Internet, auf den Provider. Und auf sich selber: Wie zum Teufel konnte das passieren, du Pfeife!» NZZ – Ganzen Artikel lesen

Das Appenzeller Mietauto-Wunder hält an

«Das Geld liegt nach wie vor auf der Strasse. Und wir sind eben nicht zu bequem, es aufzulesen.» Richard Wyss, Chef Strassenverkehrsamt Appenzell Innerrhoden NZZ – Ganzen Artikel lesen

Olivier Frei – Der schwierige Weg in die Unabhängigkeit

«Es gibt tatsächlich Leute, die denken, weil man keine Beine hat, habe man auch kein Hirn. Und genauso gehen sie mit einem um.» Olivier Frei, Schreiner, KV-Stift und Rollstuhlfahrer NZZ – Ganzen Artikel lesen Interview zum Thema lesen